Sozialpsychiatrische EinrichtungenSozialpsychiatrische Einrichtungen

Sozialpsychiatrische Einrichtungen

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, 
sehr geehrte Interessenten unserer Angebote, 

aufgrund der aktuellen Situation und der raschen Ausbreitung des Covid-19 möchten wir Sie und unserer MitarbeiterInnen schützen. Dies hat zur Folge, dass wir leider keinen Publikumsverkehr mehr anbieten und unsere Einrichtungen des SpDi geschlossen bleiben.
Da aber viele Mitmenschen unter der zunehmenden sozialen Isolation und unter aufkommenden Ängsten leiden, stehen wir Ihnen weiterhin mit fachlicher Beratung per Telefon zur Seite. Der sozialpsychiatrische Dienst Rottal-Inn ist an zwei Standorten im Landkreis für Sie telefonisch zu erreichen.
Pfarrkirchen unter 08561 / 238990
Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 8.30 bis 13.00 Uhr 
Eggenfelden unter 08721 / 120460
Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 14:00 Uhr. 

Außerhalb der Sprechzeiten können Ratsuchende auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. Sie werden dann zurückgerufen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund! 

Ihr BRK Kreisverband Rottal-Inn 

 

 

Sozialpsychiatrische Einrichtungen gibt es in jedem bayerischen Landkreis in der Trägerschaft der verschiedenen Wohlfahrtsverbände. Auftraggeber sind die jeweiligen bayerischen Bezirke. Im Landkreis Rottal-Inn liegt die Trägerschaft seit 1994 von Anfang an beim Bayerischen Roten Kreuz. In dieser Trägerschaft gibt es vier Einrichtungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Krisen:

  • die Beratungsstelle "Sozialpsychiatrischer Dienst"
  • das Tageszentrum "Treffpunkt Regenbogen"
  • das Zuverdienstprojekt "TagWerk"
  • die Beratungsstelle für Menschen ab 60

Die Angebote wenden sich immer an chronisch und akut psychisch erkrankte Menschen, die hier Stabilisierung finden sollen. 
Unsere Angebote umfassen vor allem Einzelgespräche, Angehörigenberatung, Kontakt- und Freizeitgruppen sowie Arbeitsgelegenheiten.