Brücke_Zukunft_142957803.jpeg
Ausbildung in der PflegeAusbildung in der Pflege

Sie befinden sich hier:

  1. Impfzentrum & Karriere
  2. Karierre
  3. Ausbildung in der Pflege

Ausbildung in der Altenpflege

Ansprechpartnerin

Frau 
Daniela Schiefenbusch


Tel: 08561 2339-0
infokvrottal-inn.brk.de

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Rottal-Inn
Arno-Jacoby-Str. 7
84347 Pfarrkirchen

Setzen Sie auf eine Ausbildung in der Pflege, entscheiden Sie sich für einen Beruf mit Zukunft. Neben einer stetig fortschreitenden Verbesserung der medizinischen Behandlung werden in Deutschland die Menschen auch immer älter. Damit steigt zum einen die Komplexität der Aufgabenfelder einer Pflegefachkraft und zum anderen der Bedarf an qualifizierten Pflegefachkräften.
 

Hier gehts zu unserem Unternehmensprofil der Berufswahl Rottal-Inn
https://berufswahl-rottal-inn.de/unternehmen/bayerisches-rotes-kreuz-kreisverband-rottal-inn/
 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzinformation bezüglich des Bewerbermanagements!

Ausbildungsrichtungen

  • Pflegefachfrau/ Pflegefachmann

    Die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann bereitet Sie auf die vielfältigen Aufgaben einer Pflegekraft bestens vor. Sie lernen während der Ausbildung alle Versorgungssettings (u.a. ambulant, stationäre Langzeitpflege, stationäre Akutpflege) kennen und eignen sich das Grundgerüst für Ihren beruflichen Werdegang an. Dadurch sind Sie nach der Ausbildung in der Lage, sowohl in einer stationären Langzeitpflege, in einer akut-stationären Klinik oder in einem ambulanten Pflegedienst zu arbeiten. Und das innerhalb der gesamten EU.

    FAQ´s

    Welche Voraussetzung benötigst du für eine Ausbildung in der Pflege?

    • Freude an der Arbeit in einem Team und dem Umgang mit Menschen, Empathie und Hilfsbereitschaft
    • Einen mittleren Schulabschluss oder einen Mittelschulabschluss und eine mind. 2-jährige, abgeschlossene Berufsausbildung oder einen Abschluss als Pflegefachhelfer*in
    • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
    • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)

     

    Welche Berufsfachschule kannst du besuchen?

    • Das hängt von deinem Wohn- bzw. Ausbildungsort ab
    • Landkreis Rottal-Inn: RIK Berufsfachschule für Pflege, Eggenfelden; KWA Berufsfachschule für Pflege, Pfarrkirchen; Parkwohnstift Berufsfachschule für Pflege, Arnstorf
    • Landkreis Passau: KWA Berufsfachschule für Pflege Bad Griesbach
    • Landkreis Altötting: HWA Berufsfachschule für Pflege Marktl

      Zusätzliche Infos erhältst du gerne bei einem persönlichen Gespräch.

     

    Welche Fahrwege kommen auf dich zu?

    Da du deine Ausbildung in unterschiedlichen Bereichen absolvierst, ist es ein Vorteil, wenn du mobil bist. Nach Möglichkeit wird bei der Auswahl der Einsatzorte darauf geachtet, dass sie wohnortnah sind und beim BRK abgeleistet werden können. Allerdings erhältst du für Einsatzorte, die weiter weg liegen, eine Kilometerpauschale.

     

    Wo befinden sich die Ausbildungsorte?

    Du musst während deiner Ausbildung jeweils mind. 400 Stunden in einem Krankenhaus, einer stationären Langzeitpflegeeinrichtung (Seniorenheim) und einem ambulanten Pflegedienst absolvieren. Dazu kommen jeweils 120 Stunden in einer pädiatrischen und psychiatrischen Versorgungseinheit.  Nach Möglichkeit sollen diese Einsätze beim BRK Kreisverband Rottal-Inn stattfinden. Die weiteren Einsatzorte finden bei unseren Kooperationspartnern statt. Hierzu ist z.B. auch deine Schule entscheidend. Nähere Informationen erhältst du gerne bei einem persönlichen Gespräch.

     

    Wie viel verdiene ich in der Ausbildung?

    • 1.165,69 Euro im ersten Ausbildungsjahr
    • 1.227,07 Euro im zweiten Ausbildungsjahr
    • 1.328,38 Euro im dritten Ausbildungsjahr
    • Zusätzlich bei einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung 400 Euro Erfolgsprämie

     

    Warum BRK?

    Ausbildung ist uns sehr wichtig. Als einer der größten Arbeitgeber im Landkreis können wir dir neben einer sehr guten Ausbildungsvergütung noch viele andere Dinge bieten:

    • Individuelle Begleitung und Förderung durch pädagogisch geschulte Praxisanleiter
    • Zentrale Auszubildendenbeauftragte als Ansprechpartner für alle Fragen in der Ausbildung und individuelle Begleitung
    • Jährlicher Azubitreff mit allen Pflegeschülern unserer Einrichtungen
    • Teilnahmemöglichkeit an betriebsinternen Fortbildungen
    • Gute Übernahmechancen nach der Ausbildung
  • Pflegefachhelfer (m/w/d)

    Die einjährige Ausbildung zur Pflegehfachhelferin/ zum Pflegefachhelfer qualifiziert Sie für die Betreuung pflegebedürftiger Menschen und Durchführung von pflegerischen Maßnahmen in stabilen Pflegesituationen mit Schwerpunkt in der stationären und ambulanten Langzeitpflege. Zudem sind Sie Assistenz von Pflegefachkräften bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen.

    Die Ausbildung ermöglicht Ihnen einen Einstieg in die dreijährige generalistische Pflegeausbildung, wenn Ihnen dazu der benötigte Schulabschluss fehlt.

    FAQ`s

    Welche Voraussetzungen benötigst du für die Pflegehelferausbildung?

    • Vollendung des 16. Lebensjahres
    • Erfolgreicher Abschluss der Mittelschule bzw. eine gleichwertige Schulausbildung nach § 20 Mittelschulordnug oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
    • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
    • Polizeiliches Führungszeugnis, nicht älter als drei Monate

     

    Welche Berufsfachschule kannst du besuchen?

    Die schulische Ausbildung kannst du an folgenden Standorten absolvieren:

    • Landkreis Rottal-Inn: KWA Bildungszentrum, Pfarrkirchen; Parkwohnstift Berufsfachschule für Pflege, Arnstorf
    • Landkreis Passau: KWA Bildungszentrum Bad Griesbach
    • Landkreis Altötting: Hans Weinberger Akademie, Berufsfachschule für Pflege, Marktl

    Für weitere Möglichkeiten stehen wir in einem persönlichen Gespräch gerne zur Verfügung.

     

    Wie gliedert sich die Ausbildung?

    Du hast im Wechsel schulische und betriebliche Ausbildung.
    Im Rahmen der praktischen Ausbildung absolvierst du ein mind. 80 Stunden dauerndes Praktikum in einem anderen Versorgungssetting der Altenpflege.

     

    Was verdiene ich in der Ausbildung?

    Das Ausbildungsgehalt beträgt monatlich 1043,26 Euro brutto

Ausbildungsorte

<i>Stationär</i>
<i>Ambulant</i>
Lebenszentrum Gräfin Arco
Bräugasse 10
84364 Bad Birnbach
Sozialstation Eggenfelden
Pfarrkirchener Str. 53
84307 Eggenfelden

Bürgerheim St. Martin
Am Anger 12
84140 Gangkofen

Sozialstation Pfarrkirchen
Arno-Jacoby-Str. 7
84347 Pfarrkirchen
Seniorenwohn- und Pflegeheim Simbach  
Maximilianstr. 5 / 14
84359 Simbach am Inn   
     
Außenstützpunkt Egglham
Hauptstr. 49
84385 Egglham
Seniorenheim St. Andreas
Seestr. 4
84329 Wurmannsquick
Außenstützpunkt Simbach am Inn   
Maria-Ward-Str. 16
84359 Simbach am Inn
Außenstützpunkt Triftern
Kößlarner Str. 7
84371 Triftern